Die Werner Schmitz GmbH aus Hamminkeln-Dingden bei Wesel am Niederrhein fertigt und montiert Fenster, Türen, Rollläden, Markisen, Wintergärten aus Kunststoff oder Aluminium. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich weit über die Stadtgrenzen von Hamminkeln und Wesel hinaus über das gesamte Ruhrgebiet, Münsterland und weitere Teile von Nordrhein-Westfalen. Fenster Rollladen Rollläden Rolläden Rolladen Rolllade Rollade Markisen Markise Wintergärten Wintergarten Türen Türe Tür Dingden Hamminkeln Wesel Bocholt Borken Rhede Metallbau Fensterbau NRW Schüco Schueco Insektenschutz Fliegengitter Sonnenschutz Raffstore Raffstores Somfy Corona CT70
Sie sind hier: Insektenschutz Türen Pendeltüre  
 TÜREN
Pendeltüre
Katzenklappe
 INSEKTENSCHUTZ
Fenster
Türen
Wohndachfenster
Lichtschächte

PENDELTÜRE

Hält die kleinen Tierchen draußen

Gerade im Sommer ist es angenehm, häufig genutzte Durchgänge wie Terrassen- oder Balkontüren dauerhaft geöffnet zu lassen. Doch auch lästige Insekten können so leicht in die Wohnräume eindringen. Selbst wenn sie ein wichtiges Glied im Naturkreislauf darstellen, sind sie in Küche, Wohn- und Schlafzimmer eher fehl am Platz und nicht willkommen. Dennoch erobern viele der schätzungsweise 1,5 Millionen Insektenarten mit Vorliebe die Lebensräume des Menschen und vermehren sich dort rasend schnell.

 
 

Doch nicht nur der Ekel vor dem Getier kann die Lebensqualität massiv beeinträchtigen: Allergische Reaktionen und das Übertragen von Fäulniserregern und Krankheitskeimen sind nicht zu unterschätzende Gesundheitsgefahren, die im Haushalt lauern können. Der Hersteller Neher, Spezialist in Sachen Insektenschutz, hat verschiedene Produkte entwickelt, um die kleinen Tierchen fernzuhalten, ohne gleich die chemische Keule einsetzen zu müssen.

Großer Öffnungswinkel für bequemen Durchgang

Um Ameisen, Mücken und Co. am Eindringen zu hindern, kann man alle Balkon- und Terrassentüren penibel geschlossen halten und stickige Luft in Kauf nehmen. Mehr Komfort bietet allerdings die selbstschließende Insektenschutz-Pendeltür von Neher, bei der keine Hand zur Bedienung frei sein muss. Mit einem Öffnungswinkel von bis zu 120 Grad ermöglicht sie einen bequemen Durchgang und lässt sich einfach in beide Richtungen öffnen. Im Gegensatz zu fest installierten Fliegengittern oder -rollos gewährleistet sie so eine hundertprozentige Bewegungsfreiheit.

Durch die engen Maschen des Gitters kann zwar frische Luft ins Haus einströmen, die kleinen Krabbler, Brummer und Blutsauger jedoch haben keine Chance. Die leichte Tür lässt sich mit einem kleinen Schubs öffnen und schließt sich dank der verlängerten und im Profil versteckten Drehstabfeder langsam und vor allem leise. Optional kann die Pendeltür auch verriegelt werden.